Wellen surfen an der Seebrücke Schönberg


Die lange Winterpause lässt uns unruhig werden.

Kurz den Windfinder checken: 20kn Wind aus NW soll 90cm Dünung an der Seebrücke in Schönberg entstehen lassen. 9° Luft und 4° Wassertemperatur klingen auch vielversprechend ;-)

Schnell zwei Wildwasserboote aufladen, den dicken Neo aus dem Keller holen und unseren Profifotografen anrufen. Es kann losgehen! Zwei Paddler und ein Mann für die Fotos finden sich um 14 Uhr Schönberger Strand ein. 

Ein absolutes Highlight sind wir auch für die wenigen Spaziergänger auf der Seebrücke und am Strand.

Die ein und andere Welle kann erfolgreich gesurft und abgeritten werden. Aber der kräftige Wind und doch ziemlich kühles Wasser lassen bei uns nach einer Stunde paddeln die Sehnsucht nach dem warmen Kanuheim wachsen…

Es war nett, ziemlich kalt und es hat sich gelohnt!