Winterpaddeln


18. Dezember – Schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Die heutige Sonntags-Wintertour war schon die letzte in diesem Jahr. Wegen der Feiertage geht’s dann sonntags erst wieder am 8.Januar um 10.30 Uhr auf’s Wasser. Am Samstag davor (7.1.) findet wieder die Neujahrsfahrt statt, Treffen um 10.30 Uhr zu paddeln und klönen, Glühwein und Grill.

11. Dezember – Morgens hat es noch kräftig geregnet, so dass ich heute mit einer Solotour gerechnet hatte. Den Klausdorfer Paddler kann aber nichts erschüttern und so waren doch wieder zehn Kajaker pünktlich um 10.30 Uhr am Steg. Ein Teil blieb wieder auf der Schwentine, für die anderen war der Marinehafen das heutige Ziel.

4. Dezember – So, heute ist neben dem gefühlten nun auch schon meteorologischer Winter. Ein bedeckter Himmel bei 2°C lassen immerhin acht Klausdorfer ins Boot steigen. Viele haben aber noch Anschlusstermine, ist ja auch 2.Advent, und so gibt’s wie üblich verschiedene Umkehrpunkte – Wellingdorf – Ostuferhafen – Kitzeberg – Friedrichsort.

27. November – Zehn kleine Kanuten die taten sich sehr freu’n, die Sonne schien, doch ab Wellingdorf war’n sie nur noch neun. Neun kleine Kanuten, die fuhren raus auf See, bis Kitzeberg war alles gut, doch für acht kam hier der Dreh. Ein kleiner Kanute, der fuhr noch bis Laboe, Wind und Wellen waren stark, doch er fand es sehr schoe!

26. November – Heute war die alljährliche Adventstour, immer am Samstag vor dem ersten Advent. Nach der Tour gibt es immer noch Kaffee und Kuchen im Klubhaus.

20. November – Heute war richtig Wind angesagt, Böen bis 8 Bft. am Nachmittag. Das hat viele Klausdorfer wohl bewogen, den Tag indoor zu verbringen. Trotzdem machte sich ein Grüppchen auf den Weg zur Hörn. Der SO-Wind war harmlos und der Regen setzte erst kurz vor Klausdorf ein. – Alles gut!

13. November – Heute startete das sonntägliche Winterpaddeln. Na ja, eigentlich ist offiziell ja noch Herbst, aber die heutige Tour bis zum Hafen Möltenort war eine gefühlte Wintertour. Morgens Frost und die Wassertemperatur der Förde lag unter 8°C, was sich beim Skeg heraus ziehen ohne Handschuhe als ziemlich kalt erwies. Egal, schön war’s. Die 8 Paddler waren alle im Trocki unterwegs und am Mittag kam auch noch die Sonne heraus. Den Gegenwind auf der Rückfahrt haben wir durch dicht unter Land fahren gemindert, was in Kombination mit Niedrigwasser der Förde zu netten Ansichten führte. Ich hoffe, es folgen noch viele schöne Wintertouren! Start jeden Sonntag um 10:30 Uhr.